Natursekt

Eines der beliebtesten Themen im Telefonsex-Gespräch ist der Natursekt, der für viele zum prickelnden Vorspiel dazugehört. Für Nicht-Eingeweihte: Unter Natursekt versteht man natürlich nicht eine Bio-Schaumweinsorte, sondern die menschliche Wasserausscheidung, die auch als Urin oder Pisse bezeichnet wird. Sexologen sprechen demnach auch von Urophilie, also der sexuellen Lust am Geruch und am Geschmack der Pisse bzw. am Pissen oder Urinieren.

Vielfach gibt es einen Ekel vor den menschlichen Ausscheidungen, insbesondere auch vor Urin. Aber schon seit der Antike kennt man die reinigende Kräfte des Urins, und bis heute wird der Saft als Mittel zur Wunddesinfektion genutzt, ja es gibt selbst eine Eigenurintherapie, die bei verschiedenen Erkrankungen angewendet wird.

Sexuell erregend ist aber das Riechen und oder Trinken des Harnstoffes bzw. das Zuschauen beim Urinieren oder auch das aktive wie passive Erleben des Angepinkelns. Der Liebhaber baut an beliebigen Stellen die Nassspiele ein: seien es Pippispiele auf der Toilette oder Pissorgien, die Badewannen füllen. Egal ob Du selbst pissen willst oder angepinkelt werden willst, Deinen Mund öffnen möchtest, um das goldene Nass der über Dir hockenden Frau aufzunehmen und zu schlucken. Auf Natursekt sind fast alle Frauen an unseren Telefonsex-Drähten eingestellt. Niemand muss sich zurückhalten, Du wirst die süßen Geräusche des Plätscherns hören oder Deine eigene Pisse anbieten. Unsere Damen warten darauf.